Ein kurzer Reisebericht

20. November:

Wir sind gut angekommen in Gaziantep! Morgen früh geht es weiter in Richtung Halfeti/ Urfa. Vielen Dank für die lieben Worte & eure Unterstützung! Ihr seid toll.

22. November

Ein sehr emotionaler Tag geht zu Ende. Wir konnten mit den gesammelten Spendengeldern vielen Kindern und Familien ein Lächeln ins Gesicht zaubern Wir haben gelacht und zugleich geweint, das Leid der Menschen ist nicht in Worte zu fassen. Morgen haben wir sehr viel vor, wir werden weitere Orte besuchen und entscheiden, was wir mit dem restlichen Geld machen. Die beiden LKWs wurden noch nicht geöffnet und verteilt, zuerst werden wir die Gelder sinnvoll nutzen und den notdürftigen Familien damit helfen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

23. November

Heute war wieder ein sehr erfolgreicher Tag! Wir waren an der türkisch-syrischen Grenze, direkt an Kobane! Daraufhin haben wir uns auf den Weg nach Suruc gemacht und dort in den Flüchtlingslagern Spenden verteilt. Ein sehr besonderer Moment für uns war folgender: der Oberbürgermeister aus Halfeti hat uns zu einem Bäcker gebracht, der in den letzten drei Wochen an die Flüchtlinge Brot im Wert von ca. 10.000 TL gespendet hat. Bisher hat er jedoch keinen einzigen Cent dafür bekommen. Um ihn auch unterstützen zu können haben wir 5.000 TL der Kosten übernommen. Sein Lächeln? Unbezahlbar! Morgen starten wir wieder mit Vollgas durch und hoffen auf einen weiteren erfolgreichen Tag!

25. November

Es ist vollbracht!!! Gestern war unser letzter Tag in Halfeti. Wir haben Heizöfen, Heizkohle, Lebensmittel und Geld an Familien verteilt. Da wir noch einen großen Betrag an Geldspenden zur Verfügung hatten, haben wir auch die restlichen Kosten des Bäckers übernommen. Die 150kg unseres Gepäcks haben wir in Deutschland mit Süßigkeiten und Spenden gefüllt, wir fliegen mit leeren Koffern zurück! Nach weiteren Besuchen bei Behörden und Ämtern (obwohl wir bereits in Deutschland alle Papiere und Genehmigungen besorgt hatten), durften wir endlich die Spenden aus dem ersten LKW an notdürftige Flüchtlinge in Halfeti übergeben. Für uns war dieser Moment der überwältigendste! Wir haben vor Freude geweint, gelacht und getanzt! Wir haben es geschafft!!! Der 2. LKW wird heute übergeben und verteilt. Da uns Halfeti zwei Lagerräume gestellt hat, konnten wir auch in diesen vieles lagern. Und wisst ihr was? Mit eurer Hilfe und Unterstützung ist das alles möglich gewesen  D A N K E!

 

Advertisements

Unser erste LKW hat sich auf die Reise gemacht – Kleiderspendensammlung eingestellt

Hallo Liebe Leute,

!!! ES IST VOLLBRACHT !!! Der 1. LKW ist soeben losgefahren! Wir brauchen ab heute wieder Helfer zum Verpacken für den 2. LKW und für diesen Samstag & Sonntag Helfer zum Einladen!

10685481_401770556642719_7964595906712487449_n

Des Weiteren haben wir so viele Spenden bekommen, dass auch der zweite LKW befüllt werden kann. Daher können wir keine weiteren Spenden mehr annehmen. Es gibt aber noch andere Helferinnen und Helfer, die weiterhin Spenden sammeln. Wir haben soeben persönlich den Kontakt zu einer weiteren Organisation aufgenommen. Sie benötigen dringend Spenden und sammeln noch eine Weile! Sie verlange pro Kilo Spende immer 1€ um den Transport finanzieren zu können! Auf dem unteren Bild findet ihr alle Standorte und Kontakte! Bitte unterstützt sie, sie sind definitiv seriös und verfolgen dasselbe Ziel wie wir! Wir hingegen sammeln nicht mehr!

10805059_402326059920502_386614250_n

Außerdem haben wir ein Problem: Und zwar reichen Klamotten für den Winter nicht aus ! Das heißt, wir brauchen Kohle zum Heizen, Nahrungsmittel, vor allem für die Babys, und weitere Heizaggregate. Das bedeutet wiederum, dass wir so schnell wie möglich GELD brauchen, um nächste Woche vor Ort alle Einkäufe zu tätigen. Bitte überweist alle, die das hier lesen, mindestens 10 EURO auf folgendes Bankkonto:

Future 4 Kids e.V.
BW Bank Stuttgart
Spendenkonto 2201003
BLZ 60050101
VERWENDUNGSZWECK: Kleider schaffen Leben

GANZ WICHTIG ist der Verwendungszweck, ansonsten geht das Geld verloren !

Wir werden nächste Woche runterfliegen, daher muss das Geld SPÄTESTENS am Mittwoch auf dem Konto sein.
DANKE AN ALLE!!!

3800km – Die Route unseres LKWs

Bald ist es soweit! Unser LKW mit fast 2000 Kartons gefüllt mit Euren Spenden: Kleidung, Decken und vielen anderen, wird 3800km zurücklegen um den Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak zu helfen.

Das ist die geplante Route

Hallo zusammen

Wir sammeln Kleidung für die Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak. Einen LKW haben wir bereits organisiert, der Kontakt zum türkischen Konsulat wurde aufgenommen und nun sammeln wir Spenden! Gebraucht wird vor allem Kleidung, damit die Flüchtlinge den Winter überstehen. Kramt in euren Schränken nach, schaut in euren Keller und stöbert auf dem Dachboden!

Neben Kleidung sind auch Schuhe, Decken und Kissen willkommen, alles wird gebraucht.

Wir haben in den letzten 10 Tagen bereits wahnsinnig viele Leute über Facebook erreicht, die schon sehr viel gespendet haben. Wir haben mehrere hundert Kartons mit Kleiderspenden sortiert, verpackt und in unser Zwischenlager in Stuttgart gefahren. Aber nicht alle Menschen, die spenden und helfen möchten, sind auf diesem Weg zu erreichen. Also bitte schickt den Link unserer Webseite an eure Freundinnen und Freunde, an eure Vereine oder erzählt es euren Nachbarn, Verwandten und Bekannten.

Außerdem findet ihr die wichtigsten Informationen auf unsere Webseite: Angaben zum Spendenkonto, sowie die Adresse, bei der ihr eure Kleiderspenden abgegeben könnt. Ihr könnt nachlesen, was alles benötigt wird und wann anpackende Hände gebraucht werden. Wir haben Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen eingestellt und versuchen euch mit Neuigkeiten auf der Homepage auf dem aktuellen Stand zu halten. Bitte seht es uns nach, wenn wir es nicht jeden Tag schaffen, Neues auf die Webseite zu stellen. Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr uns gerne jederzeit über unsere E-Mailadresse, auf Facebook oder direkt im Laden kontaktieren. Vielen Dank!